VV Drucktransmitter

Für korrosiven Umgebungen und zur Messung von verunreinigten Flüssigkeiten.

Zur Niveaumessung der Flüssigkeit in Boden, Felsenkessel, Gruben oder Schifftanks. Messbereich: -100…+500 kPa

Der SATRON VV – Transmitter kann in korrosiven Umgebungen und verunreinigten Flüssigkeiten eingesetzt werden. Schaumbildung auf der Flüssigkeit beeinträchtigt das Messergebnis nicht. SATRON VV benötigt keine Druckluftversorgung. Der Drucksensor arbeitet nach dem Piezoelektrischen Effekt. Der Anwendungsbereich ist 25:1. Der Transmitter wird mit einem 2-Drahtverbindung (4…2mA) an der Prozesssteuerung angeschlossen und kommuniziert digital über das HART® Protokoll.

Messbereiche: -100…+500 kPa
Einstellbereich: 0-4kPa…0-0,5 MPa
Anwendungsbereich: korrosiven Umgebungen und zur Messung von verunreinigten Flüssigkeiten. Zur Niveaumessung der Flüssigkeit in Boden, Felsenkessel, Gruben oder Schifftanks.