VDt Differenzdruck Transmitter

Zur Messung von Differenzdruck im Über- und Unterdruckbereich. Bereich 0-0,1kPa…0-15 MPa.

Die SATRON VDt wird in dem Bereiche 0-0,1 kPa…0-15 MPa eingesetzt. Der Transmitter wird mit einem 2-Drahtverbindung (4…2mA) an der Prozesssteuerung angeschlossen und kommuniziert digital über das HART® Protokoll. Bei den Druckmessungsanwendungen wird die SATRON VDt eingesetzt um die Differenzdruck im Über- und Unterdruckbereich zu messen. SATRON VDt ist mit SOS (Silicon On Sapphire) oder mit Piezoelektrischen Elemente ausgestattet. Der Anwendungsbereich ist 25:1.