SAVE

SAVE wurde für kontrollierte und sichere Probeentnahme von Zellstoffschlamm entwickelt.

Die Spitze von SAVE ist so geformt und ausgelegt dass eine repräsentative Probeentnahme gewährleistet ist. Die Spitze wird tief in der Rohrleitung gesteckt, vorbei an der Wasserfilm die sich entlang der Rohrwand gebildet hat. Um Verstopfung des Probeentnahmegerätes zu vermeiden, kann nach der Probeentnahme das Innenteil der SAVE mit Wasser gespült werden. Weil der Ventilausschaltmechanik an der Spitze des Gerätes angebracht ist, wird SAVE selbst bei langen Einsätzen nicht verstopfen. SAVE’s Kolben benutzen metal-to-metal Dichtungen und enthalten keine Verschleißteile wie Gummidichtungen.